Profiler in der Personalentwicklung

Hintergründe, Anwendungsbeispiele und Erfahrungen mit dem GPOP (Golden Profiler of Personality)

Matthias Weissenborn


In der Personalentwicklung gibt es eine Reihe von klassischen Fragestellungen, zu denen der Profiler GPOP entscheidende Impulse und effektive Ansatzpunkte zur Entwicklung und Förderung von Einzelpersonen und Teams bietet. Welche konkreten Einsatzmöglichkeiten gibt es und was hat sich bewährt? Wo sind Grenzen in der Anwendung?

Freitag, 18.05.2012, 16:00 - 16:45 Uhr